KOOPERATION VON DJK LÖWE, DJK NORD UND BC PESCH

Allgemein, Jugendarbeit, U10, U12, U14

Aus allen drei Vereinen sollen zukünftig alle Talente der Altersklassen U10, U12 und U14 mehr gefördert werden.
Es werden Förderteams gegründet, mit welchen die Vereine in den WBV Ligen an den Start gehen wollen.

Ein riesen Projekt! Durch diese Kooperation wollen sich die Vereine an die dritte Stelle der Rangliste professioneller Jugendarbeit in Köln hoch arbeiten. Vorbilder hierfür sind der BBV und die Rheinstars Köln.

Am 25. Mai und 29. Mai finden Tryouts statt.

Alle Spieler aus allen Vereinen können zu einem offenen Training kommen. So haben Spieler, Trainer und auch Eltern die Möglichkeit, sich auszutauschen und die Chance einen Kader mit diesen Spielern zu füllen.

Außerdem können sich die Spieler bei einem Turnier am 24.6 in Pesch beweisen. Auch hier werden Trainer vor Ort sein, um sich ein Bild von den Talenten zu machen und gegebenenfalls geeignete Spieler für die Mannschaften zu finden.

Bis zu den Sommerferien sollen die Teams stehen. Während der Ferien wird das Jugendkonzept final ausgearbeitet.

Horse-Challenge

Allgemein

Heyho Löwinnen und Löwen!

Heute mal was Neues für euch: Schaut euch das Video an und versucht die Trickshots! Wenn ihr mit Videos zuschickt, schneide ich aus allen Zusendungen ein eigenes Löwe-Trickshot-Video zusammen. Ihr habt meine Tricks geschafft aber wollt noch andere zeigen? Nur her mit den Videos!

1000€ für unseren Verein

Allgemein

Die ING DiBa veranstaltet jedes Jahr einen Wettbewerb. Anstatt einen der großen Vereine mit einer Million Euro zu unterstützen, teilt die Bank es in 1000 x 1000€ auf. Jeder Verein musste bis zum 7.11. um 12 Uhr so viele Stimmen sammeln wie möglich. Die erfolgreichsten 1000 Vereine bekommen dann jeweils 1000€ überwiesen.

Die DJK Löwe mit all ihren Abteilungen hat es geschafft! Basketballer/innen, Fußballer/innen, Tischtennisspieler/innen und Mitglieder aus allen anderen Abteilungen sowie Freunde und Familienangehörige wurden mobilisiert und schafften als Verein das, was einzelne Abteilungen nicht geschafft hätten.

Diesen Zusammenhalt müssen wir uns als Verein bewahren und weiter daran arbeiten.

Erste Wünsche haben die Trainer der Basketballabteilung bereits geäußert. Dribblebrillen, Sprungseile und Kinder-Trainingsleibchen sollen das Jugend- und Kindertraining noch verbessern. Zurzeit müssen die Kids immer die Herrenleibchen anziehen. Das sieht ziemlich süß aus – befriedigt die Coaches aber nicht gerade sehr. Mit dem gewonnenen Geld wird dies aber kein Problem sein. Die angepeilten Kosten liegen bei 150€.

Vielen Dank an alle die abgestimmt haben!

Körni braucht eure Hilfe

Allgemein

Hey Leute -ich bins- euer Körni!

Ich brauche eure Hilfe. Ich würde gerne viel öfter zu den Turnieren der U10 oder auch mal zu dem ein oder anderen Jugendspiel gehen. Um ein paar Studenten dazu zu motivieren, brauchen wir ein wenig Geld. Dieses wollen wir über die Spendenplattform All-Zesamme der Kölner Bank sammeln. Also gibt euch einen Ruck und spendet ein bisschen was. Ab einer Spende von 5 Euro legt die Kölner Bank nochmal 5 Euro drauf 🙂

Zur Spendenplattform kommt ihr hier

1, 2, 3 LÖWEN

im Video unten zeige ich euch mal ein paar von meinen Tricks… könnt ihr die auch??

U10 Spitzenspiel beim Samstagsturnier

Allgemein

Samstag 23.01.2016 10 Uhr – Showdown in der U10 Kreisliga in Köln!

Die einzigen beiden bisher ungeschlagenen Mannschaften BC Pesch und DJK Löwe Köln treffen aufeinander. Hier entscheidet sich wer Kreismeister und wer auf die Saison als Vizemeister abschließen wird. Egal wie es ausgeht sind wir jetzt schon mega stolz auf unsere kleinsten Löwen und Löwinnen, die als einziges Team im Jahr 2015 ungeschlagen geblieben sind. Durch einen formalen Fehler haben das nicht einmal die Herren geschafft!

Chapeau!

Anpfiff ist um 10 Uhr, das Turnier geht bis ca. 13.30 Uhr. Es gibt Kuchen, Getränke und den besten U10 Basketball den Köln momentan zu bieten hat 😉

1…2…3… LÖWEN!

U14 vor richtungsweisendem Spiel

Allgemein

Am Sonntag dem 29.11.15 um 12 Uhr findet in der Löwenhöhle ein richtungsweisendes Spiel gegen die Rheinstars 4 statt. Zur Zeit sind beide Teams punktgleich. Mit bisher einem Sieg lief die Saison der U14 bisher nicht immer erfolgreich. Großteils liegt das an der unregelmäßigen Teilnahme der Spieler an den Spieltagen. Bisher ist es sehr häufig passiert, dass man nur mit 6 Spielern angetreten ist. Coach Jan ist sich sicher, dass mit der nötigen Kontinuität und ein bisschen Glück am Sonntag endlich wieder etwas zu holen ist.

Wir drücken auf jeden Fall die Daumen

1….2…..3…. LÖWE!

IMG-20151116-WA0000

Eltern-Kind-Turnier als Weihnachtsfeier am 12.12.15

Allgemein

Die Weihnachtszeit rückt näher und wir wollen das Jahr mit einem gemeinsamen Tag ausklingen lassen.

Am Samstag den 12.12. ab 12 Uhr wollen wir eine Art Eltern-Kind Turnier veranstalten. Von U10 bis U16 (und natürlich auch U17w) wollen wir (nicht ganz ernstgemeinte) Spiele zwischen Eltern und Kindern veranstalten. Die Trainer und Herren Spieler werden bestimmt an der ein oder anderen Stelle bei den Eltern aushelfen 😉

Liebe Eltern, ich kann nur sagen: Lasst euch drauf ein, es wird ein riesen Spaß 🙂

Wenn die von Löwe besorgten Getränke und Kaffe mit Kuchen der Eltern komplettiert werden ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Des Weiteren sollen an diesem Tag Mannschaftsfotos von allen Teams gemacht werden. Es wäre also schön, wenn wirklich alle den Weg in die Halle schaffen würden.

Alle Kinder bekommen noch eine Einladung im Training ausgeteilt, die ihr bitte ausfüllt (mit wie vielen kommt ihr, vielleicht ist ja noch das ein oder andere Geschwisterkind dabei) und wieder zum Training mitnehmt.

Fragen könnt ihr wie immer gerne an Florian741@web.de schreiben.

Gesucht wird der „König der Löwen“ der Saison 2015/16

Allgemein

Freiwürfe sind ein Thema, dass die Basketballgemüter spaltet.

„Jaaa eine Freiwurfquote von 60% ist doch schon ganz ordentlich“
„NEIN, auf gar keinen Fall, ein Freiwurf ist so einstudiert und trainiert, nur du, der Ball und der Korb. 100% der Würfe müssen sitzen!“

Manch ein Trainer ist der Meinung, dass der Freiwurf die Königsdiziplin ist und wie oft hat man schon den Satz gehört „hätten wir alle Freiwürfe getroffen, hätten wir das Spiel gewonnen“.

Deshalb, als kleiner Anreiz, suchen wir beim DJK Löwe Basketball nun den „König der Löwen“, also den besten Freiwurfschützen auf die komplette Saison gesehen. Das funktioniert folgendermaßen:

Jeder einzelne Freiwurf in einem Spiel während der Saison zählt. Sobald ein Spieler 10 Freiwürfe geworfen hat, zieht er in die Schützenliste mit seiner persönlichen Freiwurfquote ein. Wer also in der kompletten Saison „nur“ 9 Freiwürfe wirft und die alle trifft hat leider Pech gehabt. Nur wer 10 oder mehr Freiwürfe geworfen hat, bekommt die Chance den Preis und den Titel “ König der (DJK) Löwen“ zu gewinnen.

Also trainiert eure Freiwürfe, denn auch ich bin der Meinung: Die müssen sitzen!

Da ist das Dingen!!

Allgemein

Moldiv_1440522191810

DJK Löwe Herren gewinnen das Richard Beuth Turnier und holen den Wanderpokal für (mindestens) 1 Jahr nach Riehl!

Der 1. Coup der Herrenmannschaft ist geglückt. Noch bevor die Saison der neugegründeten Mannschaft beginnt machen die großen Löwen schon von sich Reden. Ja! Riehl kann jetzt auch Basketball. Man kann einiges von der Mannschaft erwarten diese Saison. Um Spielertrainer Florian Pfeiffer hat sich eine starke Truppe gefunden, die am Sonntag lediglich mit der Hälfte der im Kader befindlichen Spieler angetreten ist und gleich den Turniersieg eingefahren hat.

„Es ist wirklich unglaublich was man mit der richtigen Einstellung und dem Willen dazu diese umzusetzen alles erreichen kann. Auch die Herrenmannschaft ist ein kleines Puzzleteil im großen DJK Löwe Basketballprojekt. Wir wollen Vereinsleben schaffen und ein Vorbild für unsere kleinen Löwemannschaften sein. Natürlich gehört da auch jede Menge Spaß für die Spieler dazu.“ Sagte er direkt nachdem er den Pokal entgegennahm und schon die Vorbereitungen zum anschließenden Grillen getroffen wurden.

Dafür, dass dieser Spaß in der Saison jedes einzelne Team erreicht, arbeiten wir die ganzen letzten Monate ziemlich hart. Wie es aussieht lohnt es sich! Auf geht’s Löwen, die Saison geht bald los!